Selbständig

Im Bundesvergleich hat Brandenburg die geringste Vertragsarztdichte. Insbesondere in den ländlichen Regionen werden Ärzte dringend benötigt. Für die Nachbesetzung von Praxen oder für Neugründungen bietet Brandenburg daher hervorragende Startbedingungen.

Beratungsangebote
Um Ihnen den Start in die vertragsärztliche Tätigkeit zu erleichtern, unterstützt Sie die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB)  in allen Phasen der Niederlassung mit einem umfangreichen Beratungsangebot:

  • Niederlassungsberatung
  • Betriebswirtschaftliche Beratung
  • Abrechnungsberatung
  • Beratung zur Qualitätssicherung
  • Beratung zu Verordnungen und Wirtschaftlichkeitsprüfungen
  • IT-Beratung
  • Beratung zu neuen Kooperationsformen

Zum Beratungsangebot der KV Brandenburg

Förderung
Die KVBB und die Krankenkassen bieten Ärzten und Ärztinnen, die sich in Brandenburg niederlassen wollen, finanzielle Unterstützungen in Form von Investitionskostenzuschüssen und Sicherstellungszuschlägen an. Mehr dazu erfahren Sie unter Fördermöglichkeiten.

Arzt sein, wo man auf Sie zählt.
Informieren Sie sich über die Facharztgruppen die derzeit am dringendsten gesucht werden.

Freie Arztsitze
Die Niederlassungsmöglichkeiten im Land unterliegen der Bedarfsplanung. In gesperrten Planungsbereichen kann eine Zulassung nur durch die Nachbesetzung eines bestehenden Vertragsarztsitzes erworben werden. Diese müssen öffentlich ausgeschrieben werden. Eine Übersicht der Zulassungsmöglichkeiten und ausgeschriebene Praxen in Brandenburg finden Sie hier.