Aus-/Weiter-/Fortbildung in Brandenburg

Für Studierende der Medizin gibt es in Brandenburg tatkräftige Unterstützung bei der Organisation der Famulaturzeiten. So besteht die Möglichkeit, den Berufsalltag in der ärztlichen Versorgung - sowohl im Krankenhaus als auch in der Praxis - frühzeitig kennenzulernen.

Ärzte und Ärztinnen in Weiterbildung für die Fachrichtung Allgemeinmedizin finden in Brandenburg besondere Modelle für die reibungslose Organisation der Weiterbildung in einem hochmodernen medizinischen Umfeld.

Die klinische Landschaft Brandenburgs ist hochmodern, die Krankenhäuser sind für nahezu alle Weiterbildungsfachrichtungen optimal gerüstet. Aber auch für die Weiterbildung im ambulanten Bereich bestehen sehr gute Möglichkeiten.

Alle berufstätigen Fachärztinnen und Fachärzte sind per Gesetz zur ärztlichen Fortbildung verpflichtet. Durch die Teilnahme an anerkannten Veranstaltungen können sie ein Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Brandenburg erwerben.