Famulaturen in Brandenburg

Studierende der Medizin haben bereits frühzeitig im Studium die Möglichkeit, die unterschiedlichen Fachrichtungen und Arbeitsgebiete kennenzulernen: Sie können  in Vertragsarztpraxen oder im Öffentlichen Gesundheitsdienst ihre Famulatur(en) in Brandenburg absolvieren.

Medizinstudenten werden bei der Organisation ihrer Famulatur(en) tatkräftig unterstützt.
Beispielsweise unterstützt die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) Studenten beim Kennenlernen des Tätigkeitsfeldes eines niedergelassenen Vertragsarztes und bietet unter anderem eine finanzielle Förderung für Famulaturen an.

In der Famulaturbörse auf der Internetseite der KVBB findet man die passende Praxis für eine Famulatur. Auch auf der Internetseite der Nachwuchskampagne der KBV www.lass-dich-nieder.de kann man nach einer passenden Famulaturpraxis suchen.

Charité-Projekt "Stadt-Land-Fluss-Hauptstadtregion"

Die Charité empfängt im Rahmen des ERASMUS Programms und anderer internationaler Kooperationen jährlich ca. 120 internationale Medizinstudierende für temporäre Studienaufenthalte in Berlin (s.a. Charité International Cooperation).

Um diesen Studierenden im klinischen Studienabschnitt möglichst viel Praxis-Erfahrung und einen Einblick in die Krankenversorgung auch außerhalb von Ballungszentren zu ermöglichen, wurde das „Stadt-Land-Fluss-Hauptstadtregion-Projekt" entwickelt. Hierin können die Studierenden in sogenannten „strukturierten Famulaturen“ in Akademischen Lehrkrankenhäusern der Charité vor allem ihre praktischen Fertigkeiten vertiefen und erweitern.

Eine solche strukturierte Famulatur soll mindestens vier Wochen dauern und kann alle Fachbereiche, von Allgemeinmedizin bis Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, beinhalten. Es gibt ein individuelles Programm mit definierten Lernzielen, festen Bezugspersonen, Supervision und Anleitung bei allen Tätigkeiten.

Das Projekt begann im Wintersemester 2010/2011, die ersten ERASMUS-Studierenden studieren seit dem Sommersemester 2011 in Brandenburg.

Ansprechpartnerin in der Charité Berlin 
Incoming student coordinator Charité - Universitätsmedizin Berlin 
Charité International Cooperation 
Angelika Cernitori 
Campus Charité Mitte 
Charitéplatz 1 - Virchowweg 24 
Ebene 03. Raum 03028/029 
10117 Berlin
Tel.: 030 4505-76002 
E-Mail: Angelika.Cernitori@charite.de