Förderung der Weiterbildung

Die zwischen der Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) und der Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) geschlossene Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung gemäß § 75a SGB V ist am 1.7.2016 in Kraft getreten. Neben der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin werden zahlreiche andere Fachgebiete mit monatlich 4.800 Euro finanziell unterstützt.
Zusätzlich erhöht sich der Förderbetrag bei der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin bei einer Beschäftigung in einer drohend unterversorgten Region um monatlich 250 Euro, in einer bestehend unterversorgten Region um monatlich 500 Euro. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der KV Brandenburg.