Lassen Sie sich überraschen

Sind Sie auf der Suche nach einem klassischen Konzert in einem Kloster, einem Töpfermarkt in einem Ort mit historischem Stadtkern, einer Radtour, einer Stadtführung oder einer Theateraufführung?

Hier ein Geheimtipp vor den Toren Berlins: Die Havelländischen Musikfestspiele locken jährlich tausende Besucher zu ihren mehr als 35 Veranstaltungen mit internationalen Künstlern. Noch bis Dezember präsentiert sich das Festival mit einer Vielfalt an Klavier- und Kammermusik, Liederabenden, Lesungen und Orchesterkonzerten auf höchstem Niveau. Die Havelländischen Musikfestspiele haben sich zu einem festen Bestandteil des Kulturlebens im Tourismusgebiet Berlin-Brandenburg entwickelt. Charakteristisch für das Festspiel sind die Konzerte in den Salons der verschiedenen Schlösser und Herrenhäuser der Region: Ribbeck, Nennhausen, Klessen, Paretz, Kartzow, Reckahn. Einige Schlösser befinden sich in Privatbesitz und öffnen exklusiv für die Havelländischen Musikfestspiele ihre Türen.

Weitere Informationen finden Sie im unter www.havellaendische-musikfestspiele.de.

Kultur in Brandenburg

In Brandenburg hat sich eine vielfältige und kreative Kulturlanschaft entwickelt. Nicht nur während der Sommerzeit finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Einen Überblick über die Programmvielfalt erhalten Sie unter folgenden Links:


www.kreatives-brandenburg.de
www.kulturland-brandenburg.de
www.reiseland-brandenburg.de
www.antennebrandenburg.de