Lebendige Regionen

Mit einer Gesamtfläche von 29 476 km2 und einer maximalen Entfernung von 244 km (Nord – Süd) und 291 km (West – Ost) zählt Brandenburg zu den flächenreichsten Ländern Deutschlands. Die einwohnerstärksten Städte sind die Landeshauptstadt Potsdam und Cottbus. Neben Berlin im geographischen Zentrum sind je nach Region auch die Städte Dresden und Magdeburg unweit der Landesgrenzen.

Brandenburg bietet mit über 3.000 Seen, ausgedehnten Wäldern und großflächigen Naturschutzgebieten eine naturnahe und abwechslungsreiche Landschaft. Zahlreiche Schlösser und mittelalterliche Städte sind mehr als nur Kulisse für ein lebendiges kulturelles Leben in den Gemeinden. 

Dem Urbrandenburger, der böhmische, französische, niederländische, polnische, slawische und deutsche Vorfahren hat, werden eine gewisse Eigensinnigkeit, aber auch Schlagfertigkeit und Improvisationstalent nachgesagt. Diese Mischung aus Land und Leuten hat in den letzten Jahren auch viele Berliner in das Brandenburger Land gezogen.

Städte, Gemeinden, Landkreise

Mehr über Landschaften und die kulturellen, wirtschaftlichen und touristischen Aktivitäten der 14 brandenburgischen Landkreise und der 4 kreisfreien Städte erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten. 
 
Alle Landkreise und Kreisfreien Städte
www.brandenburg.de

Alle Kommune
service.brandenburg.de

Beschreibungen der einzelnen Regionen
Tourismus Marketing GmbH Brandenburg

Landkarten
Brandenburg Navigator